Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst

Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst ist das weltweit tätige Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen in Deutschland. Es wurde 1959 als Aktion der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit gegründet. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Förderung von Projekten in den Ländern des Südens. Derzeit werden 1200 Projekte gefördert.

Dabei arbeitet Brot für die Welt eng mit lokalen, oft kirchlichen Partnerorganisationen zusammen. Bei Bedarf unterstützt das Hilfswerk diese auch durch die Entsendung von Fachkräften und Freiwilligen. Durch Lobby-, Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit in Deutschland und Europa versucht Brot für die Welt politische Entscheidungen im Sinne der Armen zu beeinflussen und ein Bewusstsein für die Notwendigkeit einer nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsweise zu schaffen.

In der Evangelischen Kirche von Westfalen vertritt das Amt für MÖWe die Arbeit von Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst.

Wir
•    informieren über die Arbeit von Brot für die Welt und Diakonie Katstrophenhilfe zum Beispiel mit Vorträgen, Informationsständen, Versand von Materialien
•    beraten Gemeinden und Gruppen, wie sie sich für die Arbeit von Brot für die Welt in den Ländern des Südens einsetzen  können, zum Beispiel durch geeignete Spendenprojekte
•    unterstützen Vorhaben von Brot für die Welt, zum Beispiel die Aktion "Land zum Leben-Grund zur Hoffnung", "Konfis backen Brot für die Welt", "Verschwenden beenden"

Wir
•    stellen Bildungs- und Aktionsmaterialien sowie Ausstellungen zur Verfügung für Kirchengemeinden, Kindergärten, Schulen, Gruppen zum Beispiel Frauen, Konfirmanden
•    bieten Vorträge zu Arbeitsfeldern von Brot für die Welt an, zum Beispiel Ernährungssicherung und Landwirtschaft, Kinderarbeit, Fairer Handel, Welthandel, Situation von Frauen, Rohstoffabbau, Gesundheit
•    beraten und unterstützen Sie bei Ihren Bildungsprojekten, zum Beispiel durch Vermittlung von Referenten, Hinweise zu Filmen oder anderen Medien, Information zu Finanzierungsmöglichkeiten
•    gestalten gern mit Ihnen Gottesdienste z. B. zu Erntedank oder die Eröffnung der Aktion von Brot für die Welt

Ansprechpartner für Brot für die Welt sind die Referentinnen und Referenten sowie die Regionalpfarrerinnen und -pfarrer des Amtes für MÖWe.

Ansprechpartnerin für

Brot für die Welt

im Amt für MÖWe

Katja Breyer

0231 5409-73

katja.breyer@moewe-westfalen.de

Ansprechpartnerin für den Bereich

Brot für die Welt - Kinder und Jugend

Johanna Schäfer

0231 5409-76

johanna.schaefer@moewe-westfalen.de

Dieses Video stellt das diesjährige Brot für die Welt-Motto "Satt ist nicht genug" kurz vor.