Von Reis über Quinoa bis hin zum Mais – Der Lernkoffer bringt die Themen Welternährung und Landwirtschaft anschaulich in den Schulunterricht. Handreichungen, verschiedene Methoden, Spiele und Exponate wie zum Beispiel Getreidesorten aus aller Welt verdeutlichen, wie in anderen Ländern gegessen wird und schaffen Bewusstsein dafür, was zu Hause auf den Tisch kommt.
Lehrerinnen und Lehrer können mit den Materialien ihren eigenen Unterricht planen oder auf vorgefertigte Einheiten zurückgreifen. Dabei geht es sowohl um die Landwirtschaft in Ländern des Südens als auch um die Bauernhöfe bei uns. Oft hängen sie eng zusammen, zum Beispiel wenn in Argentinien Soja angebaut wird, um es hier an Nutztiere zu verfüttern. Die Hintergrundinformationen sowie vielfältige Praxisideen ermöglichen den Schülerinnen und Schülern, sich spielerisch mit der Thematik auseinanderzusetzen, Handlungsmöglichkeiten im eigenen Alltag zu erkennen und aktiv zu werden.

Geeignet für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 10.

Informationen zu den Koffern: Johanna Schäfer, 0231-5409-76, E-Mail: johanna.schaefer@moewe-westfalen.de

Bestellung und Verleih: Gabriele Walz, 0231-5409-79, E-Mail: gabriele.walz@moewe-westfalen.de