AKTUELL: 10 Jahre nachhaltig-predigen.deAKTUELL: Lebendige Gemeinschaft - Tagung zur ÖRK-VersammlungGESUNDHEIT UND SOZIALE SICHERUNG: Schlange stehen fürs Grundeinkommen in Namibia

Herzlich willkommen!

Das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung - kurz MÖWe - bündelt die ökumenischen Aktivitäten der westfälischen Landeskirche und unterstützt und berät Kirchenkreise und Gemeinden. Hierzu gehören beispielsweise die Zusammenarbeit mit Eine-Welt-Einrichtungen, Friedensgruppen und ökumenischen Arbeitskreisen, oder die Organisation internationaler Partnerschaften und entsprechende Bildungsarbeit.

 

Aktuell

„Wind of Change“
Dank an Heike Koch

Mit großer Anerkennung und herzlichem Dank für ihre gute Arbeit wurde Pfarrerin Heike Koch am Dienstag, den 19.Mai in einem feierlichen Gottesdienst in der Petri-Kirche in Dortmund aus ihrem Amt als Leiterin der MÖWe verabschiedet.  In seiner Laudatio hob OKR Dr.Ulrich Möller die konzeptionelle Arbeit Heike Kochs hervor sowie ihre besondere Gabe  zuzuhören, zu strukturieren und Menschen mitzunehmen und zu motivieren. Heike Koch hat u.a. in Brasilien studiert. Sie war im Entsendungsdienst bei der Ev. Frauenhilfe in Westfalen tätig, danach als Studierendenpfarrerin in Bielefeld. Nach 10 Jahren ökumenischer Arbeit, zunächst als Regionalpfarrerin, dann als Leiterin der MÖWe, zieht es sie nun an die „Basis“. Nach einem Kontaktstudium und einer Supervisionsausbildung übernimmt sie Vertretungsaufgaben im Kirchenkreis Bielefeld.

Glauben ohne Scheu bekennen

Annette Muhr-Nelson ist neue Leiterin des Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der Evangelischen Kirche von Westfalen. Die frühere Superintendentin aus Unna wurde am Dienstag (19.5.) von Präses Annette Kurschus in einem festlichen Gottesdienst in ihr Amt eingeführt. Gleichzeitig ist die Vorgängerin Heike Koch verabschiedet worden.
In ihrer Predigt (pdf-download hier) rief Annette Muhr-Nelson dazu auf, den Glauben ohne Scheu zu bekennen.

»mehr

Foto: Kirchentag

Das Amt für MÖWe auf dem Kirchentag in Stuttgart

Auf dem Kirchentag wirken Mitarbeitende der MÖWe mit in Projektleitungen, bei Veranstaltungen und Gottesdiensten sowie beim Markt der Möglichkeiten. Wir möchten alle herzlich zum Kirchentag in Stuttgart und dabei besonders zu folgenden Veranstaltungen und Ständen einladen.

»mehr

Internationaler Kirchenkonvent tagt in Dortmund

Flüchtlinge, Asylsuchende und die Gemeinden des IKK lautete das Thema der Vollversammlung des Internationalen Kirchenkonvents, zu der sich 120 Menschen aus 50 verschiedenen internationalen Gemeinden NRWs am 24. April in der Mariengemeinde in Dortmund versammelten. Flüchtlinge aus dem Iran und aus Ghana berichteten von ihrer Flucht, ihren Hoffnungen und ihren Erfahrungen in Deutschland.

»mehr

 

Studentische MitarbeiterIn für Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Das Amt für MÖWe sucht eine/n studentische/n Mitarbeiter/in zur Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit. Es geht vor allem um die Homepagegestaltung und das Einstellen von Beiträgen im Bereich "Aktuelles" sowie um die redaktionelle Mitarbeit bei der Produktion von Broschüren, Flyern und weiteren Printmedien. Wir bieten eine angemessene Bezahlung für bis zu 15 Stunden wöchentlich sowie die Möglichkeit der Anstellung für ein Semester.

»mehr
 

Stellenausschreibung - Bildungsreferentin / Bildungsreferent für den Arbeitsbereich „Brot für die Welt“

Das Amt für MÖWe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Bildungsreferentin / einen Bildungsreferenten für den Arbeitsbereich „Brot für die Welt“.

Die Aufgaben umfassen z. B. Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit zu Brot für die Welt in der EKvW; Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Projekten und Aktionen; Erstellung von Materialien für die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2015. Die komplette Stellenausschreibung finden Sie hier.

 

 

Diakonie Katastrophenhilfe weitet Hilfe aus
Erneut schweres Erdbeben in Nepal

Berlin/Kathmandu, 12.05.2015. Erneut hat ein schweres Erdbeben mindestens der Stärke 7,1 Nepal erschüttert. Michael Frischmuth, Kontinentalleiter Asien der Diakonie Katastrophenhilfe, der sich aktuell mit einem Team in Kathmandu aufhält, berichtet: „Die Menschen halten sich aus Angst vor weiteren Erdstößen im Freien auf, Geschäfte sind geschlossen. Strom- und Wasserversorgung sind bis auf weiteres ausgefallen.“

»mehr

 

Ökumenischer Förderpreis Eine Welt ausgeschrieben

Brot für die Welt und der Katholische Fonds schreiben den 4. Ökumenischen Förderpreis Eine Welt aus. Mit dem Preis wird das entwicklungspolitische Engagement der über 1000 Projekte gewürdigt, die die beiden kirchlichen Träger im Inland fördern. In den Kategorien "Klimagerechtigkeit", "Entwicklungspolitik global" und "Kirchliche Partnerschaftsarbeit"  wird jeweils ein Förderpreis in Höhe von 3.000 Euro vergeben. Die Verleihung der Förderpreise findet am 16. Oktober 2015 in Münster, an einer Etappe des Ökumenischen Pilgerweges für Klimagerechtigkeit, statt.
Details zur Bewerbung und der Projektbeurteilung finden sich im Auschreibungsfaltblatt.
 

"Weite wirkt …  befreiend – bewegend – einladend – fairwandelnd“ – das neue Materialheft zum Themenjahr „Reformation und die Eine Welt“ 2016

Kirchengemeinden und Gruppen sind eingeladen, das kommende Reformationsdekadejahr „Reformation und die Eine Welt“ und damit die Kampagne „Weite wirkt“ der Landeskirchen im Rheinland, Westfalen und Lippe mitzugestalten. In dem Materialheft finden sich praxisnahe Ideen und Anregungen z. B. für ökumenische Gottesdienste, Begegnungen mit Partnern und Menschen anderer Religionen, Eine-Welt-Feste in der Stadt, Pilgerwege in der Region, ein internationales Frauenabendmahl, die FairÄnderBar. Kirchengemeinden und Gruppen erfahren auch, wie ihre Veranstaltungen und Projekte im Themenjahr 2016 sowohl finanziell als auch beratend unterstützt werden können. Das Materialheft wurde erstellt vom Amt für MÖWe und dem GMÖ der EKiR.

Kostenfreie Exemplare (pro Bestellung max. 10 Hefte) können, solange der Vorrat reicht, bestellt werden bei Elke Schütte, Tel. 0231-5409-78, E-Mail: info@moewe-westfalen.de
oder als Download hier heruntergeladen werden.

 

Jahrbuch Mission

in Kürze erscheint die neue Ausgabe des "Jahrbuch Mission" unter dem Titel: Reformation - Eine Botschaft verändert die Welt. Das Jahrbuch bereitet auf das Themenjahr der Reformationsdekade 2016 "Reformation und Eine Welt" vor. Enthalten sind Artikel, Interviews und Buchbesprechungen, Preis 9,90 Euro, Bezug über Missionshilfe Verlag, Normannenweg 17-21, 20537 Hamburg, Fax 040/25456-443, E-Mail demh@emw-d.de

 

 

Kirchen laden ein zum Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Starke Signale aus der Zivilgesellschaft brauche es, dass gerechter Klimaschutz gewollt und mit getragen werde – das ist die Ansicht der Evangelischen Kirche von Westfalen, des Erzbistums Paderborn und des Bistums Münster. Um vor der UN-Klimakonferenz in Paris im Dezember auf den Klimawandel aufmerksam zu machen, rufen sie jetzt zu einem Pilgerweg für Klimagerechtigkeit auf. Die entscheidenden Weichen seien noch nicht gestellt.

mehr

Quellen der Kraft – Spiritualität in Zeiten globaler Krisen

Menschen, die sich lokal und global für Klimagerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung engagieren, brauchen Orte der Kraft, um die Quellen ihrer Hoffnung nicht versiegen zu lassen. Eine gemeinsame Tagung von IKG, MÖWe, Lippischer Landeskirche, Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten und dem Stift Börstel möchte diese Kraftquellen erkunden – vom 17. bis 19. Juni 2015 im Stift Börstel bei Osnabrück. Hier geht es zum

Programm (pdf)
 

Pädagogische und didaktische Materialien im Europa-Koffer

Sie wollen eine Stunde im Konfirmandenunterricht zum Thema Kirchen in Europa gestalten? Sie planen im Religionsunterricht über den Beitrag der Kirchen zur Europäischen Union (EU) zu diskutieren? Dann empfehlen wir Ihnen unseren MÖWe-Europa-Koffer mit Puzzle, Quiz, Fahne und vielen weiteren Informationen und Materialien zu den Kirchen in Europa, zur EU-Erweiterung und zu den einzelnen Mitgliedsländern der EU sowie dem Gesangbuch der Gemeinschaft europäischer Kirchen "Colors of Grace". Mehr Informationen bei thomas.krieger@moewe-westfalen.de.

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Sobald Sie unsere Antwortmail bestätigen, erhalten Sie einmal pro Quartal Post von uns! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Hier die aktuelle Fassung zum Herunterladen.

Weitere Termine in unserem Halbjahres-Programm.

Hier die Termine unserer MÖWe-Gottesdienste

Von Flensburg nach Paris führt der Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit, den die MÖWe mit vorbereitet. Mehr dazu unter www.klimapilgern.de

Eintüten statt wegwerfen
Unsere Einpacktüt hilft, dass wertvolles Essen nicht in der Tonne landet.
Weitere Infos hier.
Bestellungen: katja.breyer@moewe-westfalen.de.